Dezember – Zeit für Besinnung

Dezember. Der letzte Monat des Jahres 2018 ist angebrochen. Weihnachten steht vor der Tür. Es ist die Zeit für Besinnung und Rückzug. Die Bäume haben ihre Blätter abgeworfen. Die Natur ruht.

Früher, als es noch keinen elektrischen Strom gab, waren die Menschen wegen der kurzen Tageszeit dann dazu gezwungen ebenfalls einen Gang zurückzuschalten. Sie konnten langsam machen und eine besinnliche Zeit verbringen. Besinnung ist laut Duden der Zustand, in dem man geistig klar und fähig zur bewussten Wahrnehmung ist. Man konnte also das eigene Leben reflektieren und eine Bestandsaufnahme machen.Was ist mir wirklich wichtig in meinem Leben? Was läuft gut? Wo möchte ich etwas ändern? Und dann für das neue Jahr entsprechende Schritte einleiten.

Für die heutigen Menschen ist der Dezember dagegen meist hektisch. Beruflich ist es in Handel und Dienstleistung ein arbeitsamer Monat. Dort werden Geschenke gekauft und wir möchten zu den Festtagen gepflegt sein, gehen z.B. nochmals zum Friseur. Andere Personen sind beruflich damit beschäftigt letzte Vertragsabschlüsse für das alte Jahr einzuholen. Oder wir beschäftigen uns damit wie wir unsere Steuern noch optimieren können.

Privat ist auch viel zu tun. Da stehen Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkte, das Besorgen von Geschenken, die Planung und Vorbereitung des Weihnachtsmenüs etc. auf dem Programm. An den Feiertagen bekommt man Besuch oder macht Besuche. Für Rückzug und Besinnung bleibt da wenig Zeit.

Nach meiner Erfahrung ist es alllerdings sehr wichtig sich gerade im Dezember Zeit für sich selbst zu nehmen. Rückschau zu halten und sich Gedanken über das eigene Leben zu machen. Nur wenn wir unser Leben selbst gestalten, geht es in die Richtung, die wir uns wünschen. Ansonsten steuert uns das Außen.

Überlegen Sie deshalb wie Sie trotz des Rummels Zeit für sich selbst einplanen können. Vielleicht lassen sich Weihnachtsfeiern ins neue Jahr verlegen oder das Weihnachtsessen kann weniger aufwändig ausfallen. Geschenke kauft man am Besten schon während des Jahres.

Reflektieren kann man auch gut in der Natur. Zum Beispiel bei einem Spaziergang.

Kommentare sind geschlossen.